Schlagwort-Archive: Drogenkultur

Alkohol: gesellschaftlich etabliert – Oktoberfest ein kulturelles Ereignis? Nicht für jeden, einige kommen lieber ihrer anderen Drogenkultur nach.

Saver Use – Cannabis sicherer konsumieren

Gesundheitsschäden beim Cannabiskonsum reduzieren

Cannabis wurde verboten, da es schädlich ist – angeblich. Die einstige Drogenkultur ist weitgehend ausgelöscht, aber niemand lässt sich durch Verbote vom Konsum abhalten. Auf dem Schwarzmarkt gibt es keine Qualitätskontrollen, sondern Streckstoffe und andere Drogen. Damit gab es dann wirklich Gesundheitsschäden durch Cannabiskonsum, es entstand ein gesellschaftlicher Schaden. Dem wurde lange Zeit über mit noch härteren Verboten gekontert, die wiederum den Cannabiskonsum nicht eingrenzten. Saver Use Anhänger wollen uns aufklären, damit wir Cannabis sicherer konsumieren können. Auch solche Harm Reduction Maßnahmen wurde verboten, da es eine falsche Signalwirkung sei.

Den ganzen Hanftube lesen!

Reggae in Bayern – Hans Söllner live

Auf der Cannabis XXL 2015 – melodic version

Die Cannabis XXL im Jahr 2015 war seit Jahren die erste Hanfmesse in Deutschland und vermutlich die allererste in Bayern. Das Highlight und zugleich der krönende Abschluss der Veranstaltung war am Sonntagabend Hans Söllner live – ein echter „Eingeborener“, der Reggae in Bayern spielt. Vorab gab der Musiker mit bayrischem Dialekt bei herrlichem Sommerwetter Autogramme. Söllner Fans kamen teils nur wegen ihm zur Cannabis XXL, die jeden Aussteller und Besucher brauchte, um das Thema Cannabis in Bayern wieder bayrisch zu machen. Mit mehr positiver Resonanz hätten die Veranstalter mit ihren vielen ehrenamtlichen Helfern das Thema rund um die Cannabis Legalisierung noch erfolgreicher in die bayrische Medienwelt getragen.

Den ganzen Hanftube lesen!